Learning Community der TUHH

SciFiVisions


Im Projekt SciFiVisions geht es vor allem um das Denken von Zukunft, also um die Frage, wie die Zukunft aussehen könnte. Dabei wollen wir die Science Fiction (SF) nutzen, um in Form von Was wäre wenn?-Experimenten über die Zukunft und deren Gestaltung nachzudenken. Als Gesellschaft stehen wir vor einer Vielzahl an Herausforderungen, von denen die meisten bestimmt sind von neuen oder sich verändernden Technologien, die uns umgeben. Die Auswirkungen dieser Technologien immer richtig abzuschätzen, ist schwer, aber genau hier kommt die SF ins Spiel. Denn fiktionale Szenarien können einzelne Entwicklungen ins Extrem denken, sie können auch mal unwahrscheinlich oder schräg sein. Denn so ermöglichen sie es uns, einen neuen Blickwinkel einzunehmen und neue Handlungsräume zu erkennen.

MySciFiVisions

MySciFiVision ist die Mitmach-Seite des Projekts SciFiVisions, in dem wir gemeinsam das Denken von Zukunft befördern wollen. Im Projekt können Lernende anhand von Science Fiction Filmen erlernen, welche Themen die aktuellen Debatten zur Zukunft der Gesellschaft prägen und welche Herausforderungen wir in Zukunft gemeinsam zu bewältigen haben. MySciFiVision ist der Bereich, in dem Lernende selber zu spannenden Zukunftsthemen arbeiten können und die Ergebnisse der eigenen Forschung anderen Lernenden zur Verfügung stellen. Egal in welcher Form, wer Interesse hat einen Themenbereich aufzuarbeiten - ob als Video, als Text, als interaktive Website - kann uns das Lernmaterial zuschicken und wir implementieren es hier auf dieser Seite. Lernende können dann zusätzlich zu den SciFiVisions diesen Bereich erkunden, um sich über weitere Themen zu informieren.

tekethics

Bioethical questions have a crucial role both in people’s personal choices and in the political domain.
The task of this course is to introduce students to the main controversies in contemporary bioethics, especially to those concerning the intersection between ethics and technology.
At the end of the course, students will be equipped with the conceptual tools required to understand the main debates in ethics and technology and the most relevant positions in the debate. Hopefully, they will be also able to take their own stance on these subjects. To this purpose, active engagement from students will be expected, so to ensure a development of the discussion in line with what they will find most intriguing, challenging and worth of attention of the topics chosen.
This course is organised around four themes.
We will start with AI and robotics, to then move to the debate on human enhancement. Next, we will look into the link between [genetic] engineering and environmental ethics and, lastly, we will consider the implications that developments in neuroscience are having for notions of responsibility in law.
Particular attention will be paid to the “controversies” over these topics, and different examples will be brought forth so to ensure a lively and up to date discussion with and between students. A Chapter shedule as well as the dates and times I (Dr. Mirko Daniel Garasic) will be online can be found on the tekethics website.

Kniffelix

Der Kniffelix Experimentierblog der KINDERFORSCHER an der TUHH bietet neben abenteuerlichen Forschungsmissionen für Kinder auch Angebote für Pädagogen und andere Interessierte, die gern einmal mit einer Kindergruppe experimentieren möchten. Das Forum dient dem Besprechen von Fragen und Feedback zu den Download- und Info-Materialien des Blogs sowie dem Teilen eigener Ideen und Ausarbeitungen.

Hack[a|er]space

Wir verstehen den Hack[a|er]space als einen Ort, an dem die angstfreie Aneignung von Technik möglich ist, Neues gelernt und spielerisch ausprobiert werden kann und lebhafte Diskussionen über die Potenziale von Technik im digitalen Zeitalter geführt werden können.
Interessierte sind herzlich willkommen und werden gebeten, sich für die wöchentlichen Sessions anzumelden.

HOOU@TUHH | Berichte & Erfahrungen

Hier berichtet das Team der Hamburg Open Online University (HOOU) an der TUHH über die Erfahrungen aus der Erstellung offener, digitaler Lernangebote. Es geht aber auch darum, gemeinsam Fragen zu stellen, sowie darum, gemeinsam Antworten zu finden.
Nutzen Sie diese Kategorie, um selbst Fragen zu stellen und Antworten zu geben im Kontext offener Lehre und auch offener Forschung.
Ziel ist, gemeinsam Wege zu finden, um Transparenz, Kollaboration und Offenheit in Forschung und Lehre zu fördern.

Mikroben im Einsatz

Die drei MikiE-Lernprojekte widmen sich der spannenden Welt der Mikrobiologie. Im Fokus stehen hierbei Mikroben und ihre molekularen Werkzeuge. Das Faszinierende: Mikroorganismen besiedeln die extremsten Lebensräume: Eis, heiße Quellen, Salzseen und sogar die Tiefsee. Mit MikiE haben Studenten, Schüler und Lehrer die Möglichkeit, auf Entdeckungsreise zu gehen, um die Lebensbedingungen und Habitate von Mikroroganismen aufzuspüren, Laborverfahren praktisch auszuprobieren und Szenarien für die industrielle Anwendung der Mikroben zu entwickeln.

MINTsprechen

MINTsprechen ist ein Angebot der KINDERFORSCHER an der TUHH. Das Projekt verbindet Experimente mit Sprachlernübungen. Im MINTsprechen Blog stellen wir Unterrichtsmaterialien für Lehrer bereit. Das Forum dient dem Besprechen von Fragen und Feedback zu den Download- und Info-Materialien des Blogs sowie dem Teilen eigener Ideen und Ausarbeitungen.

Site Feedback

Discussion about this site, its organization, how it works, and how we can improve it.

BiotechAll

Für viele von uns genutzten Alltagsprodukten ist es uns nicht bekannt, aus welchen Inhaltsstoffen diese zusammengesetzt sind und auf welchem Wege diese hergestellt werden. So kann die Nutzung von energieeffizienten und ressourcenschonenden biotechnologischen Prozessen, also Prozessen die Mikroorganismen oder ihre Bestandteile, die Enzyme, aus der Natur verwenden, ein Weg zu einer nachhaltigeren Produktion sein. Viele Inhaltsstoffe werden heute schon mit biotechnologischen Verfahren produziert, ohne dass es uns, der breiten Öffentlichkeit, bewusst ist. Nun möchten wir mit Ihnen zu verschiedenen Themen rund um die biotechnologische Produktionsverfahren für Alltagsprodukte diskutieren. Informieren Sie sich gerne auch in unserem hierfür entwickelten GitBook.

Internationale Verhandlungsstrategien

Um international erfolgreich verhandeln zu können, muss man nicht nur Vertrauen aufbauen, sondern auch eine gute Kenntnis über Werte und Normen des Kulturkreises seines Gegenübers mitbringen. Damit sich am Ende alle Verhandlungsparteien als Gewinner fühlen, ist es wichtig, grundlegende Verhandlungsstrategien zu kennen. Berichten Sie hier von Ihren eigenen Erfahrungen im internationalen und interkulturellen Kontext und diskutieren Sie mit anderen über mögliche Verhandlungsstrategien in unterschiedlichen Ländern. Informieren Sie sich gerne auch in unserem hierfür entwickelten GitBook mit einer ersten Einführung in das Thema internationales Verhandlungen und einem Verhandlungsexperiment.

open[learning]spaces

We are very happy that you have found your way to our forum. Herewith we will guide you through the process of sharing your stories about your favorite learning space - wherever this may be: at home, in your favorite youtube-channel, your favorite blog or the library next door.

OERientation

Herzlich Willkommen im WORKSPACE von OERientation!
OERientation ist ein digitales Lernangebot für Lehramtstudierende, das über den Einsatz von digitalen Medien in der Lehre informiert und Schritt für Schritt durch die Erstellung eines eigenen offenen Bildungsmaterials (OER) begleitet. Es ist im Rahmen der Hamburg Open Online University (HOOU) entstanden und verfolgt den Anspruch einer Open Education. Folglich können alle Inhalte des Projektes unter einer freien Lizenz (als OER-Material) wiederverwendet, bearbeitet und verfielfältigt werden.
Das offene, digitale Lernangebot OERientation findest du hier.
Bei dieser Kategorie der Learning Community der TUHH handelt es sich nur um einen Teil des Lernangebots OERientation, nämlich um den WORKSPACE. Er funktioniert wie ein Forum, in dem sich zu verschiedenen Themen und Fragestellungen, die innerhalb des Lernangebots auftauchen, ausgetauscht werden kann.